Die FC 08-Spieler mussten im Pokal-Achtelfinale gegen einen kampfstarken Gegner alles aufbieten, um am Ende mit 3:0 ins Viertelfinale einziehen zu können.

Foto: tx.photographie

Der FC 08 Villingen hat unter Cheftrainer Marcel Yahyaijan einen weiteren wichtigen sportlichen Schritt gemacht und das Pokal-Achtelfinale gegen die SF Elzach-Yach mit 3:0 vor 450 Zuschauern gewonnen. Der FC 08 steht nun unter den letzten Acht.
Es war über weite Strecken eine einseitige Partie, vor allem in der ersten Halbzeit praktisch nur ein Spiel auf ein Tor – nämlich auf das der Gäste aus dem Elztal. Doch die Nullachter gingen etwas fahrlässig mit ihren Chancen um. Zur Halbzeit stand nur ein mageres 1:0 zu Buche, das per Elfmeter nach Foul an Kamran Yahyaijan zustande kam und von Strafstoß-Schütze Stjepan Geng erzielt wurde. Die knappe Villinger Führung schien die Gäste, die in der ersten Halbzeit nur eine einzige Torgelegenheit besaßen, zu ermutigen, nun ihr Heil mehr in der Offensive zu suchen. Und prompt lag der Ausgleich in der Luft, als Torhüter Marcel Bender zweimal stark gegen Janis Meier (50. Und 61. Minute) parierte. Andrea Hoxha, der gerade erst von einer erfolgreichen Länderspielreise mit der albanischen U21 zurückgekehrt war, hatte auf der Ersatzbank Platz genommen. Mit zunehmender Spieldauer spielte Elzach mutiger nach vorne. Doch in der 66. Minute machten die Nullachter endlich den Deckel drauf. Nach einem Pfostentreffer von Stjepan Geng verwandelte Nico Tadic zum 2:0. Dieser Treffer tat dem Villinger Spiel natürlich gut. Danach hatte man nicht mehr den Eindruck, dass Elzach noch mal nachlegen könnte. Im Gegenteil: In der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Fabio Chiurazzi das 3:0. Mit dem SV Linx und dem Freiburger FC konnten sich auch zwei weitere Oberligisten fürs Viertelfinale qualifizieren. Die Achtelfinal-Begegnungen des SV Oberachern und des 1. FC Rielasingen-Arlen stehen noch aus. Nur mit dem Regionaligisten Bahlinger SC ist bisher ein harter Konkurrent um den südbadischen Pokal ausgeschieden – dies bereits in der letzten Runde beim FFC.

Weitere News

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Von Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08 Villingen das, was man gemeinhin einen Glücksgriff nennt. Der...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus. Von Michael Eich Und hier öffnet sich das 1. Fenster zum FC 08-Retro-Adventskalender,...

mehr lesen

FC 08-Spiele fallen aus

FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan und sein Co-Trainer Carsten Neuberth können leider noch nicht absehen, wann der FC 08 wieder spielt. Foto: tx.photographie Liebe Fans und Anhänger des FC 08, wie Ihr sicher schon erfahren habt, hat der Südbadische Fußballverband...

mehr lesen

Gegen Bissingen nur 100 Zuschauer

Bisher verfolgten fast immer 500 Zuschauer die Corona-bedingt ausverkauften Spiele in der MS-Technologie-Arena wie hier gegen die TSG Backnang. Gegen den FSV 08 Bissingen sind leider nur 100 Zuschauer zugelassen. Foto: tx.photographie Aufgrund der aktuellen...

mehr lesen