Mit dem 3. Spiel innerhalb von 6 Tagen geht beim FC 08 Villingen eine weitere englische Woche zu Ende. Diesen Samstag, 10. Oktober, empfangen die Nullachter den derzeitigen Tabellenvierzehnten TSG Backnang. Anstoß in der MS Technologie-Arena ist um 15:30 Uhr.

Die von Trainer Holger Ludwig trainierte TSG benötigt dringend Punkte, um von der Abstiegszone wegzukommen. Zumal sich seine Mannschaft am letzten Spieltag eine deftige 0:4-Heimschlappe gegen den 1 CFR Pforzheim einfing. Seit sieben Spielen ist die TSG Backnang ohne Sieg in der Liga. Der bisher einzige Dreier der Saison geht auf den 30. August beim südbadischen Aufsteiger FV Lörrach-Brombach zurück. Doch FC 08-Chefcoach Marcel Yahyaijan lässt sich davon nicht täuschen: „Die Backnanger haben auch Achtungserfolge vorzuweisen, konnten immerhin Spitzenreiter Freiberg ein 1:1 abtrotzen und spielten gegen die Stuttgarter Kickers 3:3.“ Der FC 08-Coach sieht zudem als Vorteil für die Gäste, dass diese keine englische Woche hinter sich haben. „Wir hatten mal wieder ein Mittwochsspiel und das bereits 3. Spiel innerhalb von 6 Tagen. Das ist im Hinblick auf die Belastung ein nicht zu unterschätzender Faktor“, sagt der FC 08-Coach. Dennoch gibt er sich optimistisch: „Natürlich wird sich meine Mannschaft noch mal alles geben und am Samstag versuchen, das Maximum abzurufen, um die drei Punkte im Friedengrund zu behalten.“ Die TSG Backnang ist zwar ein Aufsteiger, aber diesen Faktor betrachtet der FC 08-Chefcoach als nebensächlich: „Die TSG hat einige sehr erfahren Jungs in ihren Reihen und mit Marinic einen guten, Oberliga erfahrenen Stürmer.“

Marcel Yahyaijan lobt noch mal seine Mannschaft für die Leistung am Mittwoch: „Das war natürlich gegen Ravensburg ein sehr taktisch geprägtes Spiel, bei dem wir zwar weniger Ballbesitz, aber die klar besseren Torchancen hatten.“ Die taktischen Vorzeichen für die Begegnung gegen Backnang dürften hingegen ganz andere sein. „Das wird natürlich ein ganz anderes Spiel. Ich gehe davon aus, dass Backnang nicht so offensiv spielen wird wie Ravensburg“, stellt Marcel Yahyaijan sein Team schon mal auf den kommenden Gegner ein.

Ein Vorverkauf für das Spiel findet diesmal nicht statt. Tickets können aber vorab reserviert werden unter info@fcvillingen.de

Die Tageskasse in der MS-Technologie-Arena hat am Samstag ab 14 Uhr geöffnet. Es gelten weiterhin die üblichen Corona-bedingten Regeln wie das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Stadions sowie im Wartebereich des WC- und Gastrobereichs. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Tickets gibt es für 10 Euro, Kinder unter 10 Jahren kosten 6 Euro, Kinder unter 6 Jahren sind frei.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen