FC 08 fiebert dem Südbaden-Derby entgegen

Nach dem wichtigen 1:0-Auswärtssieg in Ilshofen fiebert die Oberliga-Mannschaft des FC 08 Villingen nun dem Derby in Rielasingen-Arlen entgegen. Mit einem weiteren Erfolgserlebnis will die Mannschaft von Cheftrainer Jago Maric den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Spielbeginn ist am Samstag in Rielasingen um 14 Uhr.

Während der Blick des FC 08 Villingen sich nach oben richtet, muss der Gegener FC Rielasingen-Arlen eher schauen, dass man nicht weiter in die Abstiegszone rutscht. In den letzten sechs Spielen setzte es für die Hegauer vier Niederlagen, gab es ein Unentschieden und einen überzeugenden 5:0-Sieg gegen den SGV Freiberg. Immerhin holte man zuletzt beim starken SV Oberachern beim 1:1 einen Punkt. Klar ist auch, dass die Rielasinger gegen den FC 08 Villingen besonders heiß sind. Nicht nur, weil sie das Pokalfinale vergangenen Sommer in Pfullendorf gegen die Villinger verloren haben, sondern weil sich in ihren Reihen mit Nedzad Plavci und Torhüter Christian Mendes zwei ehemaliger Nullachter befinden. Nicht nur deshalb vermutet Jago Maric eine „enge und eventuell sogar hitzige“ Partie, die diesmal aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse auf dem Kunstrasen stattfindet. Dies könnte übrigens ein leichter Vorteil für die Gastgeber bedeuten, da sie ja regelmäßig auf diesem trainieren. Defensiv kompakt und nach vorne mit viel Aggressivität wollen die Nullachter die Hegauer in Schwierigkeiten bringen und mit einem weiteren Dreier Anschluss an die Tabellenspitze halten – was gleichzeitig eine hervorragende Werbung für das Spitzenspiel das Wochenende darauf in der heimischen MS Technologie-Arena wäre. Mit von der Partie ist wieder Patrick Peters. Und auch über diese Partie hinaus gibt es personell positive Anzeichen: Der langzeitverletzte Nico Tadic trainiert wieder mit der Mannschaft, will die Vorbereitung nach der Winterpause ebenso mitmachen wie Kapitän Benedikt Haibt und Mauro Chiurazzi, bei denen es ebenfalls positive Anzeichen gibt.

Weitere News

FC 08-Spiele fallen aus

FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan und sein Co-Trainer Carsten Neuberth können leider noch nicht absehen, wann der FC 08 wieder spielt. Foto: tx.photographie Liebe Fans und Anhänger des FC 08, wie Ihr sicher schon erfahren habt, hat der Südbadische Fußballverband...

mehr lesen

Gegen Bissingen nur 100 Zuschauer

Bisher verfolgten fast immer 500 Zuschauer die Corona-bedingt ausverkauften Spiele in der MS-Technologie-Arena wie hier gegen die TSG Backnang. Gegen den FSV 08 Bissingen sind leider nur 100 Zuschauer zugelassen. Foto: tx.photographie Aufgrund der aktuellen...

mehr lesen

U23 setzt Ausrufezeichen

Auslands-Rückkehrer Mauro Chiurazzi (rechts) war maßgeblich daranbeteiligt, dass in Pfullendorf hinten die Null stand. Foto: direvi Ausgerechnet beim Tabellenführer SC Pfullendorf setzt die U23 des FC 08 Villingen ein Ausrufezeichen und holt sich mit einer kämpferisch...

mehr lesen

Nullachter punkten in Pforzheim

Auch Stürmer Volkan Bak (links) war wie hier mit Nico Tadic gegen den 1. CFR Pforzheim defensiv gefordert. Foto: tx.photographie Die Oberligaelf des FC 08 erreichte ihr Minimalziel in Pforzheim und holte beim 1:1 einen Punkt. V.a. aufgrund einer starken...

mehr lesen