FC 08 möchte im Pokal überwintern

Es ist gerade mal vier Monate her, da hielten die Spieler des FC 08 Villingen den Kristallpokal des südbadischen Fußballverbandes in Händen und qualifzierten sich für den DFB-Pokal. Und schon hat es der FC 08 wieder ins Achtelfinale des südbadischen Pokals geschafft. Am morgigen Donnerstag, Tag der deutschen Einheit, steht beim SC Lahr um 16 Uhr allerdings eine schwere Auswärtsaufgabe an.

Zwar spielen die Gastgeber eine Klasse tiefer in der Verbandsliga Südbaden, doch verbesserten sich die Lahrer – ähnlich wie der FC 08 – nach schwachem Saisonbeginn zuletzt stark. Durch zwei Heimerfolge gegen die DJK Donaueschingen (5:1) und den FC Auggen (2:0) sowie ein 1:0-Auswärtserfolg in Waldkirch verbesserte sich der Lahrer SC auf Platz 8. Kein Grund also für den ebenfalls zuletzt wiedererstarkten FC 08, den Verbandsligist zu unterschätzen. Zumal die Villinger noch schlechte Erinnerungen an das Lahrer Stadion vom vorletzten Finaltag der Amateure haben, als man dort unglücklich und völlig unnötig in den letzten Minuten der Partie den Pokalsieg gegen den ebenfalls um eine Klasse tieferen SV Linx hergab.

Mit von der Partie ist in Lahr wieder der zuletzt beruflich verhinderte Daniel Wehrle. Stürmer Damian Kaminski und Kapitän Benedikt Haibt dürften voraussichtlich nächste Woche wieder ins Training einsteigen, fehlen also noch im Achtelfinale. Ansonsten dürfte Jago Maric auf die Mannschaft vertrauen, die zuletzt in Bissingen sowohl vom Kampf wie auch vom Spielerischen her beim 3:3 überzeugte. Der FC 08 Villingen hofft natürlich, dass wieder zahlreiche Anhänger die Mannschaft am Feiertag nach Lahr begleiten werden.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen