FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan und seine Spieler erklären die Regeln für den “Sonderspielbetrieb Corona”.

Quelle: FC 08 Villingen

Die FC 08-Fans können es kaum erwarten, dass der Ball in der Oberliga Baden-Württemberg endlich wieder rollt. Die Verantwortlichen des FC 08 Villingen tun gerade alles dafür, dass dieser „Sonderspielbetrieb“ in Zeiten von Corona reibungslos und für alle möglichst problemlos starten kann. Bei den am 22. August beginnenden Oberliga-Heimspielen (erster Gegener: SV Sandhausen II um 15:30 Uhr) sind in der MS Technologie-Arena bis zu 500 Zuschauer zugelassen.

„Wir freuen uns natürlich riesig, dass es endlich wieder losgeht“, fiebert Cheftrainer Marcel Yayhaijan gemeinsam mit seinem Oberliga-Team dem Saisonstart entgegen. Damit alles entsprechend der aktuellen Corona-Regeln reibungslos ablaufen kann, geben die Nullachter ihren Fans folgende Verhaltensregeln mit auf den Weg in die MS Technologie-Arena: Sowohl für die Sitz- als auch die Stehplätze gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Auf allen Laufwegen und in allen Anstehbereichen, egal ob für Tickets, beim Erreichen des Platzes, WC oder im Bereich Catering, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht. Sobald die Zuschauer ihren Sitz- oder Stehplatz eingenommen haben und der Mindestabstand gewährleistet ist, darf die Maske abgenommen werden.
Um an den jeweiligen Spieltagen lange Schlangen vor den Kassenhäuschen zu vermeiden, hat der Verein jeweils einen Tag vor den Heimspielen, von 15 bis 17 Uhr, in der MS Technologie-Arena einen Vorverkauf eingerichtet. Auch hier gelten natürlich die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Dabei werden auch personalisierte Corona-Formulare zur Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten ausgegeben. Karten können darüber hinaus auch per Mail bei Larissa.Betz@fcvillingen.de vorbestellt werden. Die vorbestellten Tickets müssen bei den Vorverkaufsterminen abgeholt werden. Die Sitzplatzkarten, die im Sonderspielbetrieb 20 Euro kosten, sind bereits für VIP-Karten-Inhaber, Sponsoren und Mitglieder vergeben. Pro Spieltag gehen aber jeweils 280 Stehplatzkarten für 10 Euro pro Ticket in den freien Verkauf. Kinder unter 10 Jahren bezahlen nur 6 Euro. Ansonsten gelten keine Ermäßigungen. Mitglieder des FC 08 Villingen genießen ein Vorkaufsrecht auf die Tickets. Es lohnt sich also auch deshalb, Mitglied des FC 08 Villingen zu werden. Der Mitgliedsantrag kann hier auf der Homepage www.fcvillingen.de heruntergeladen werden. Der FC 08 hat auf den sozialen Medien (Youtube, Facebook und Instagram – siehe oben) ein Erklärvideo für den Sonderspielbetrieb veröffentlicht. Die Nullachter wünschen Ihren Fans einen schönen und hoffentlich erfolgreichen Saisonstart.

Die Vorverkaufs-Termine (jeweils 15 – 17 Uhr) in der Übersicht:
– Freitag 21.08.
– Dienstag 01.09.
– Freitag 11.09.
– Freitag 18.09.
– Dienstag 29.09.

Weitere News

Gegen die “Wundertüte” SV Oberachern

  „Das wird ein ganz ungewöhnliches und ungewohntes Spiel“, sagt FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan über den nächsten Gegner SV Oberachern. Denn der südbadische Oberliga-Rivale musste wegen eines positiven Corona-Falles eine Quarantäne-Zwangspause von zwei Wochen...

mehr lesen

Dritter Auswärts-Dreier in Folge

FC 08-Cheftrainer Marcel Yayhaijan hatte auch beim FFC die richtige Strategie parat. Foto: tx.photographie Die Oberligamannschaft des FC 08 Villingen hat beim Traditionsduell beim Freiburger FC den dritten Auswärts-Dreier in Folge eingefahren. Stürmer Kamran Yahyaijan...

mehr lesen

Zum Traditions-Duell beim FFC

Feierte bei seinem FC 08-Debüt gegen die Stuttgarter Kickers einen blendenden Einstand: Neuzugang Thomas Kunz, auf dessen Qualitäten es auch sicherliche gegen den FFC ankommt. Foto: tx.photographie Es ist die harte dritte englische Woche, die nun die...

mehr lesen

U23 holt den ersten Dreier

Viel Grund zum Jubeln hatten die Spieler der U23 des FC 08 gegen den SC Lahr. Foto: direvi Endlich konnte sich die U23 des FC 08 Villingen belohnen und mit einem überzeugenden 3:0 gegen den SC Lahr in der MS Technologie-Arena ihren ersten Verbandsliga-Dreier vor 150...

mehr lesen