FC 08 will gegen Ilshofen oben dranbleiben

Nach zwei Niederlagen in Folge will der FC 08 Villingen beim Tabellenvorletzten TSV Ilshofen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und durch einen Auswärtssieg den Abstand zur Tabellenspitze der Oberliga Baden-Württemberg gering halten. Anstoß ist am heutigen Samstag um 14 Uhr.

“Wir wollen alles daran setzten, dieses Spiel zu gewinnen”, gibt sich FC 08-Chefcoach Jago Maric entschlossen. Die letzten beiden Niederlagen in Nöttingen und zu Hause gegen den SV Oberachern sind aufgearbeitet. Für die letzte Niederlage machte Maric v.a. einen “Substanzverlust” in der anstrengenden englischen Woche verantwortlich. Gegen Ilshofen nun will die Mannschaft wieder zeigen, was sie zuletzt so ausgezeichnet hat: Aggressivität in den Zweikämpfen, Durchschlagskraft in der Offensive und ein schnelles Umschaltspiel. Fehlen wird in Ilshofen allerdings Patrick Peters nach einer Verhärtung im Oberschenkel. Für ihn wird voraussichtlich Dragan Ovuka von der 6er-Position zurück in die Innenverteidigung rücken. Wieder mit von der Partie ist Tevfik Ceylan, der zuletzt berufsbedingt fehlte.

Mit dem TSV Ilshofen trifft der FC 08 auf einen Gegner, der drei Spiele in Folge verloren hat. Zuletzt spielte man den Aufbaugegner für den zuvor etwas schwächelnden Tabellenführer Göppinger SV und verlor dort mit 1:4. Allerdings sah Trainer Michael Hoskins eine phasenweise gute, sogar überlegene Partie seiner Ilshofener. Insofern sollten die Nullachter gewarnt sein und nun nicht den Aufbaugegner für den TSV Ilshofen spielen – ganz im Gegenteil!

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen