Foto: tx.photographie

FC08-Teams greifen oben an

Sowohl die Oberligamannschaft als auch die U23 des FC08 Villingen greifen am Wochenende wieder oben an. Die „Erste“ hat sich zuletzt nach dem souveränen Heimsieg gegen den FC Nöttingen auf Rang 5 verbessert und strebt beim Tabellen-13. SV Oberachern natürlich einen Dreier an, um noch mindestens im Rennen um Platz 2 zu bleiben. Die U23 muss bei keinem Geringeren als dem Verbandsligaabsteiger und derzeitigen Drittplatzierten FC Bad Dürrheim ran und kann im Falle eines Sieges weiter auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze bleiben.

Die Mannschaft von Jago Maric ist gut beraten, den SV Oberachern am Samstag um 15:30 Uhr auf dessen Platz keinesfalls zu unterschätzen. Zumal die Gastgeber mit 30 Punkten im fast gesicherten Mittelfeld stehen und mit Gabriel Gallus (bisher 12 Saisontore) einen absoluten Top-Torjäger der Liga in ihren Reihen haben. Der FC08 wiederum hat die große Chance, bei gleichzeitigen direkten Duellen der Konkurrenten um Platz 2 (FSV Bissingen – SSV Reutlingen sowie Bahlinger SC gegen SGV Freiberg) Boden nach vorne gut zu machen. Diese Chance will Coach Jago Maric keinesfalls verpassen.

Ebenfalls am Samstag um 15:30 Uhr muss die U23 beim FC Bad Dürrheim ran. Der Coach der Salinenstädter, Enrique Blanco schiebt schon mal den jungen Nullachtern die Favoritenrolle zu, zumal die Bad Dürrheimer wohl aufgrund von Verletzungen und aus beruflichen Gründen etwas dezimiert antreten. Die U23 von Coach Marcel Yahyaijan will auf jeden Fall Anschluss zu Tabellenführer DJK Donaueschingen halten, der gleichzeitig beim nicht zu unterschätzenden FC Schonach ran muss.

Weitere News

FC08 nach packendem Pokalkrimi im Finale

FC08 nach packendem Pokalkrimi im Finale

Foto: tx.photographie Nach einem hochdramatischen Pokalkrimi vor rund 1.250 Zuschauern in der MS Technologie Arena hat der FC08 Villingen gestern Abend den Pokalschreck SV Linx nach Verlängerung mit 2:1 ausgeschaltet und bestreitet nun am DFB-Tag der...

mehr lesen