Nach der Winterpause gleich zum Tabellenführer

Für die erste Mannschaft des FC08 Villingen geht es direkt nach der Winterpause am Samstag, 16.02.19, zu keinem Geringeren als den momentan Tabellenführer der Oberliga Baden-Württemberg SGV Freiberg. Eine extrem schwierige Aufgabe, zumal nach einer vor allem witterungsbedingt nicht gerade einfachen Vorbereitung. Gerade nur drei Mal konnte die Mannschaft regulär im Friedengrund trainieren. Der Schneefall machte normales Fußballspielen in Villingen nahezu unmöglich, weshalb die Spieler schon mal auf fremde Plätze oder ins Fitnesstudio ausweichen mussten. Doch der sportliche Leiter des FC08, Arash Yahyaijan, sieht das gelassen. „Wenn am Samstag der Anpfiff ertönt, sind alle Widrigkeiten der Vorbereitung bei uns vergessen und es beginnt bei 0:0. Wenn wir den Schwierigkeiten mit unserem Winterwetter aus dem Weg gehen wollten, müssten wir den Verein irgendwo anders ansiedeln“, verdeutlicht Yahyaijan schmunzelnd.

Die Zahlen in Bezug zum Gegner sprechen eine deutliche Sprache: Der FC08 hat momentan als Tabellensechster fünf Punkte Rückstand auf Freiberg und vier Punkte auf den Tabellenzweiten Stuttgarter Kickers. Letztere haben mit dem SV Oberachern eine machbare Heimaufgabe. Wollen die Nullachter also einigermaßen an der Tabellenspitze dran bleiben, müsste schon mindestens ein Punktgewinn herausspringen. Coach Jago Maric ist da aber durchaus optimistisch, „zumal auch die Neuzugänge sich schon sehr positiv gezeigt haben.“ Ob diese auch in der Startaufstellung stehen werden, wollte der Coach noch nicht verraten. Es erscheint aber angesichts der Leistungen, die v.a. Torjäger Umut Sönmez sowie Sanoussy Baldé in der Vorbereitung gezeigt haben, durchaus wahrscheinlich. Fehlen werden noch der langzeitverletzte Stjepan Gjeng sowie der ebenfalls verletzte Daniel Wehrle. Jago Maric hat für das Freiberg-Spiel auf jeden Fall schon mal Vollgas-Fußball angekündigt: „Wir werden alles raushauen, was geht.“ Spielbeginn in Freiberg ist am Samstag bereits um 14 Uhr.

Weitere News

U23 geht mit 4 Neuzugängen in Verbandsliga

FC 08-Sportvorstand Arash Yahyaijan freut sich über die Vertragsverlängerungen mit den U23 Spielern Fabio Chiurazzi, Alexander German und Manuel Passarella (von links) Nun steht es endgültig fest: Die U23 des FC 08 Villingen steigt in die Verbandsliga Südbaden auf....

mehr lesen
FC 08 verpflichtet Mittelfeldspieler Harry Föll

FC 08 verpflichtet Mittelfeldspieler Harry Föll

Der FC 08 Villingen kann eine weitere Neuverpflichtung vermelden: Mit dem 22-jährigen Harry Föll kommt ein sehr guter Mittelfeldspieler vom Liga-Konkurrenten SV Oberachern zu den Nullachtern, der bereits höherklassig gespielt hat. Aller Voraussicht nach sind jetzt...

mehr lesen
FC 08 holt Stürmertalent vom SV Sandhausen

FC 08 holt Stürmertalent vom SV Sandhausen

Der FC 08 Villingen feilt weiter an seinem Konzept, eine Oberligamannschaft aus vorrangig jungen Perspektivspielern zu formen. Dazu passt, dass die Nullachter mit dem gerade mal erst 19-jährigen Konstantin Schiler einen hochtalentierten Stürmer vom SV Sandhausen II...

mehr lesen
FC 08 verpflichtet Daniele Bruno vom SC Freiburg

FC 08 verpflichtet Daniele Bruno vom SC Freiburg

FC 08-Sportvorstand Arash Yahyaijan freut sich über Neuzugang Daniele Bruno. Quelle: FC 08 VillingenDer FC 08 Villingen ist trotz der aktuellen Corona-Krise weiter intensiv mit den Kaderplanungen beschäftigt. Nun verpflichten die Nullachter mit dem 21-jährigen Daniele...

mehr lesen