Foto: tx.photographie

Oberligaelf verpasst Sieg – U23 siegt in Singen

Während die Elf von Jago Maric trotz Überlegenheit einen Sieg beim FV Ravensburg am Wochenende verpasste, siegte die U23 souverän beim FC Singen 04 und bleibt weiter souveräner Tabellenführer.

Der überlegene Auftritt der FC 08-Oberligaelf vergangenes Wochenende in Ravensburg hätte allerdings auch einen “Dreier” verdient gehabt hätte. Der FC 08 erarbeitete sich nach verhaltenem Beginn ein deutliches Chancenplus, ließ die Gelegenheiten zum Teil aber fahrlässig aus. Unterm Strich waren es eher verlorene zwei Punkte als ein gewonnener Punkt. Bereits in der ersten Halbzeit hätten die Nullachter durch zweimal Kaminsiki und einmal Berisha in Führung gehen können. Doch beide verpassten. Auffallend war auch in der zweiten Halbzeit, dass die FC 08-Defensive erneut einen sehr stabilen Eindruck machte und wenig zuließ. Vorne änderte sich das Bild dadurch, dass sich die Schwarz-Weißen in der 71. Minute treffsicher zeigten. Nach schöner Kombination und Vorarbeit durch den erneut spielstarken Flamur Berisha erzielte Volkan Bak mühelos den Führungstreffer für den FC 08. Kurz darauf hätte Villingens Steven Ukoh fast das 2:0 besorgt, doch ein glänzend reagierender FVR-Schlussmann Kraus hielt seine Mannschaft im Spiel. Der Ausgleich für den FV Ravensburg kam dann etwas überraschend und praktisch aus dem Nichts. Der ehemalige TSG Balingen-Spieler Jonas Wiest erzielte in der 79. per Freistoß das 1:1. Erneut Steven Ukoh scheiterte anschließend an Kraus, bei dem sich seine Mitspieler an diesem Tag bedanken konnten.

U23

Früher lieferten sich der FC Singen 04 und der FC 08 Villingen große Duelle. Jetzt gibt es dieses immer noch, aber in der Landesliga zwischen den Hegauern und der U23 des FC 08. Für die Mannschaft von Trainer Marcel Yahyaijan war diese Partie richtungsweisend. Denn immerhin traf der Tabellenführer auf den Tabellenvierten, der nur drei Punkte weniger auf der Habenseite vorzuweisen hatte. Die Gastgeber agierten gegen die jungen Nullachter erstaunlich defensiv, versuchten in der ersten Halbzeit in erster Linie, Torgelegenheiten des Gegners zu verhindern – was bis zur Pause auch recht gut gelang. Torchancen blieben zunächst Mangelware. Nachdem bei einer kritischen Situation im Singener Strafraum die Pfeife von Schiedsrichter Josef Mourad im ersten Abschnitt noch stumm geblieben war, änderte sich dies 10 Minuten nach Wiederanpfiff. Nach Foul an Julian Kaiser gab es Strafstoß. FC 08-Torgarant Florian Kaltenbach verwandelte souverän zum 1:0 für die Gäste. Wer ein Aufbäumen der Singener anschließend erwartet hatte, wurde enttäuscht. Die Gastgeber agierten zu wenig zwingend. Die U23 des FC 08 blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft mit den besseren Chancen. In der 80. Minute entschied der Unparteiische auf Freistoß für die Gäste kurz vor der Strafraumgrenze. Erneut Florian Kaltenbach machte mit dem 2:0 aus 18 Metern Entfernung in den Winkel alles klar. “Wir hatten die größten Chancen und Spielanteile und haben vor allem in der zweiten Halbzeit Geduld bewiesen, um dieses wichtige Spiel für uns zu entscheiden”, meinte anschließend ein zufriedener FC 08-Coach Marcel Yahyaijan.

Weitere News

Der Tipp von Massai gegen die Kickers

Der Tipp von Massai gegen die Kickers

Immer wieder betrachtete Massai die vier großen Dallen in der Wand seiner Box. Vier Hufabdrücke für vier bittere Gegentore, die Massai jeweils aus blanker Wut mit Huftritten verursacht hatte. Pfleger Rüdi hatte ganz schön mit dem Vorzeige-Zebra des Cirkus Krone...

mehr lesen
U23: Der Tabellenführer empfängt Denkingen

U23: Der Tabellenführer empfängt Denkingen

Am Samstag, 19.10. im Friedengrund (Kunstrasen-Stadion). Der Anpfiff ist um 14:00 Uhr. (ri) Die U23 marschiert weiter unangefochten voran als ungeschlagener Spitzenreiter in der Landesliga Südbaden III. Dank einem 2:1-Auswärtssieg beim FC Überlingen bauten die jungen...

mehr lesen