Foto: tx.photographie

Schnell zurück in die Erfolgsspur

Nach der ernüchternden 1:3-Niederlage beim SV Oberachern will die Oberligamannschaft des FC08 Villingen gegen den alten Konkurrenten aus früheren Oberligazeiten, den Göppinger SV, schnell wieder mit einem Dreier in die Erfolgsspur zurückfinden. Spielbeginn ist in der MS Technologie Arena am Samstag um 15 Uhr. Im Anschluss daran (17:30 Uhr) will die U23 durch einen weiteren Sieg gegen den FC Überlingen weiter Kontakt zu Tabellenführer DJK Donaueschingen in der Landesliga halten.

Jago Maric war von der Leistung seiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit in Oberachern etwas enttäuscht und macht unmissverständlich klar: „Gegen den Göppinger SV stehen meine Spieler in der Pflicht.“ Zumal sich zwei der Konkurrenten um die vorderen Plätze am Mittwoch 1:1 getrennt haben: der Bahlinger SC und der SSV Reutlingen. Auch wenn der derzeitige Abstand zu Tabellenplatz 2 bei zwei weniger ausgetragenen Spielen schon 9 Punkte beträgt, so ist bei einem Sieg gegen den derzeitigen Tabellenachten nach vor noch alles möglich. Der zweite Platz ist theoretisch immer noch erreichbar. Und Sportvorstand Arash Yahyaijan macht klar: „Solange noch alles möglich ist, werden wir nach vorne nichts unversucht lassen.“ Wichtig ist der Mannschaft und Trainerteam aber auch im Hinblick auf das sehr wichtige Pokalhalbfinale gegen den SV Linx am Mittwoch, 17. April (17:30 Uhr), mit gestärktem Selbstvertrauen und einem Erfolgserlebnis im Rücken dort aufzutreten. Der FC08 hofft auf die Rückkehr seines zuletzt stark erkälteten Kapitäns Benedikt Haibt – die Chancen für einen Einsatz stehen aber gut.

Die U23 von Coach Marcel Yahyaijan blickt zurück auf einen souveränen 5:0-Auswärtssieg gegen den FC Bad Dürrheim und will nun im Heimspiel gegen den Tabellenachten FC Überlingen die nach der Winterpause bisher überaus beeindruckende Serie von fünf Siegen in Folge weiter ausbauen. „Wir sollten den Gegner aber keinesfalls unterschätzen. Die Überlinger haben eine sehr ordentliche Mannschaft, die an einem guten Tag jeden schlagen kann“, warnt Coach Marcel Yahyaijan. Eventuell könnte der Langzeitverletzte und jetzt wiedergenesene Stjepan Geng in dem Spiel zum Einsatz kommen. Die Nullachter wollen ihren Mittelfeldstrategen langsam wieder aufbauen und an die Oberligamannschaft heranführen.

Weitere News

U23 überzeugt in Weil – verpasst aber den Aufstieg

U23 überzeugt in Weil – verpasst aber den Aufstieg

Foto: tx.photographie Die U23 verpasste trotz einer sehr starken Leistung beim SV Weil den Aufstieg in die Verbandsliga Südbaden. Die hochintensive Partie endete 1:1.Dabei hätte nicht viel gefehlt und die jungen Nullachter hätten noch die Voraussetzung für...

mehr lesen
FC08 hat Fortuna #dfbpokal

FC08 hat Fortuna #dfbpokal

Foto: tx.photographie Der Gegner des FC08 in der ersten Runde des DFB-Pokals ist ein Bundesligist und Traditionsverein: Fortuna Düsseldorf! Wir freuen uns auf Friedhelm Funkel und sein Team in Deutschlands höchstgelegener Arena! Der FC08 ist gespannt auf...

mehr lesen
FC08 verpflichtet albanischen U21-Nationaltorhüter

FC08 verpflichtet albanischen U21-Nationaltorhüter

FC08-Sportvorstand Arash Yahyaijan (links) und Sportdirektor Marcel Yahyaijan (rechts) freuen sich über den neuesten Transfercoup, den albanischen U21-Nationaltorhüter Andrea Hoxha. Quelle: FC08 Villingen Transfercoup beim FC 08 Villingen: Mit dem...

mehr lesen