Foto: tx.photographie

U23 macht es lange spannend

Coach Marcel Yahyaijan hatte vor diesem Spiel und dem unangenehmen Gegner gewarnt. Und am Ende wurde es tatsächlich das erwartet schwere Spiel gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf. Am Ende stand ein knapper, aber verdienter 3:2-Erfolg der jungen Nullachter gegen die Seehasen.

Doch zunächst nahm das Spiel eigentlich einen ganz anderen Verlauf. Bereits in der 9 Minute nutzte Winter-Neuzugang Müslüm Yelken die erste Chance der Schwarz-Weißen zur frühen 1:0-Führung. Die Villinger dominierten praktisch die gesamt erste Spielhälfte und legten auch toremäßig kräftig nach. Fabio Chiurazzi schaffte durch einen Doppelpack (12. Und 17. Minute) eine beruhigende 3:0-Führung. Auch danach gab es weitere Großchancen für die U23 des FC08 und sogar einen Pfostentreffer. Die Heimmannschaft schien dem 4:0 näher als die Seehasen dem Anschlusstreffer. Und doch kassierten die Gastgeber kurz vor der Halbzeit das 3:1 durch Simon Büttner. Die zweite Halbzeit verlief vom Spielverlauf wesentlich ausgeglichener. Nach dem die 08er eine 100%-ige Chance zum 4:1 ausließen, erzielte Marcel Büttner im Gegenzug für die Gäste den 3:2-Anschlusstreffer. Auch wenn FC08-Akteur Manuel Passarella mit einem verschossenen Elfer und Yelken mit einem Lattentreffer die größten Chance zum 4:2 vergaben, so blieb Dettingen-Dingelsdorf bis zum Schluss gefährlich. „Letztlich war der Sieg für uns aber verdient, wobei wir uns selbst das Leben unnötig schwer gemacht haben. Hätten wir früher unsere Chancen genutzt, hätten wir den Sack schon zu machen können.“ Die U23 bleibt bei einem Spiel mehr weiterhin 2 Punkt hinter Tabellenführer DJK Donaueschingen in Lauerstellung, die ebenfalls knapp mit 3:2 gegen den FC Singen 04 gewann.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen

FC 08-Spiele fallen aus

FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan und sein Co-Trainer Carsten Neuberth können leider noch nicht absehen, wann der FC 08 wieder spielt. Foto: tx.photographie Liebe Fans und Anhänger des FC 08, wie Ihr sicher schon erfahren habt, hat der Südbadische Fußballverband...

mehr lesen