Trainer Marijan Tucakovic will mit seiner FC 08-U23 seinen ersten Dreier gegen den SC Lahr holen.

Foto: direvi

Im zweiten Heimspiel gegen den starken SC Lahr will die U23 am heutigen Sonntag, 12. September, um 14 Uhr endlich den Bann brechen und in der MS Technologie-Arena den ersten Dreier einfahren und ins Mittelfeld der Tabelle vorstoßen.

„Zwar konnten wir bisher in drei Spielen erst einen Punkt einfahren, doch mit unseren Leistungen wussten wir jeweils zu überzeugen“, sagt Chefcoach Marijan Tucakovic und ist davon überzeugt, dass sich seine junge Mannschaft gegen den etablierten Verbandsligisten SC Lahr endlich für ihr gutes Spiel mit drei Punkten belohnt. Verdient hätte die U23 Siege jeweils in allen drei Partien gehabt. Doch vor allem clevere und defensiv extrem dicht stehende Gegner wie z.B. der FC Radolfzell verhinderten bisher ein echtes Erfolgserlebnis. Immerhin konnte die Tucakovic-Elf zumindest in Endingen ihre Aufholjagd nach drückender Überlegenheit noch belohnen und für das 1:1 durch Manuel Passarella sorgen.

Gegen den SC Lahr, derzeit Tabellenneunten dürfte es nicht einfach werden. Mit Gabriel Gallus haben die Lahrer einen echten Hochkaräter in ihren Reihen, der schon Stationen wie Freiburg, Offenbach und den Regionalligisten Bahlinger SC aufweisen kann. Gallus steht ein Stück weit stellvertretend für eine durchaus erfahrene und abgezockte Mannschaft, der Tucakovic keinesfalls ins Messer laufen will. „Wir sollten unsere vielen Torchancen endlich mal verwerten und mal in Führung gehen“, fordert der U23-Trainer von seiner Mannschaft.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographieDer FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen