Die U23 des FC 08 Villingen will die unnötige, aber leider verdiente Auswärtsniederlage in Waldkirch schnell vergessen machen und beim Heimspiel gegen den SV Weil am Sonntag, 27. September, um 14 Uhr drei Punkte in der heimischen MS Technologie-Arena behalten.

Personell allerdings stehen die Voraussetzungen für Cheftrainer Marijan Tucakovic nicht so günstig wie zuletzt. Konnte er zu Beginn der Saison noch auf Verstärkungen aus dem Oberliga-Kader zurückgreifen, tritt diesmal vermutlich aufgrund der Verletzten-Misere der vergangenen Woche das Gegenteil ein. Mit Konstantin Schiler (Rippenbruch), Harry Föll und Tim Zölle (jeweils Kreuzbandriss) fallen drei Nullachtspieler länger aus. Föll und Zölle vermutlich sogar für die gesamte Saison. Für die U23 ist der Ausfall von Stammkraft Tim Zölle besonders bitter, da er zuletzt sehr starke Leistungen zeigte, im Heimspiel gegen den SC Lahr sogar ein Kopfballtor erzielte und sich damit auch für die Oberliga-Mannschaft empfahl.

Doch Tucakovic jammert nicht über diesen Umstand, sondern konzentriert sich auf den kommenden Gegner SV Weil. „Es ist eine der stärksten Mannschaften in der Verbandsliga“, sagt der U23-Coach und richtet dabei sein besonderes Augenmerk auf Kapitän und Torjäger Ridje Sprich. Ihn gilt es aus Sicht von Tucakovic unbedingt auszuschalten.

Karten für diese spannende Begegnung gibt es wieder an der Tageskasse der MS Technologie-Arena. Es gelten die üblichen Corona-bedingten Regeln wie bei den Spielen der Oberligamannschaft. So ist z.B. im Stadion vor Einnahme des Platzes ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographieDer FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen