Beim FC 08 Villingen geht es kurz vor Ende der Wechselfrist Schlag auf Schlag. Mit dem 25-jährigen Frederick Bruno holen die Nullachter nun ein Eigengewächs zurück nach Villingen.

„Dass der Wechsel jetzt zum Ende der Transferfrist noch geklappt hat, ist für alle Beteiligten natürlich sehr erfreulich. Frederick Bruno ist ein in Villingen tief verwurzelter Spieler. Er passt sportlich und vor allem auch menschlich perfekt in unsere Mannschaft“, freut sich Sportvorstand Arash Yahyaijan über diesen erneuten Wechselcoup. Der 25-jährige Defensivspezialist ist direkt zum Start nach der Winterpause für den FC 08 spielberechtigt. „Freddy ist mit einer Größe von 1,90 Metern, seiner Schnelligkeit und seiner Zweikampfstärke ein Spielertyp, den jeder Trainer gerne in seiner Mannschaft hat“, ergänzt FC 08-Chefcoach Marcel Yahyaijan.
Frederick Bruno ist ein echtes Nullacht-Eigengewächs. Er hat die komplette Jugendabteilung des Vereins durchlaufen und hat es schnell in die 1. Mannschaft geschafft. Dort war er als junger Verteidiger bereits Stammspieler in der Oberligamannschaft des FC 08 Villingen. „Doch dann hatte er verletzungsbedingt etwas Pech und er war anschließend mit seiner Rolle in der Oberligamannschaft auch nicht immer glücklich“, erläutert FC 08-Chefcoach Marcel Yahyaijan. Deshalb wechselte er im Winter vor zwei Jahren zum FC Holzhausen und schon ein halbes Jahr später, nachdem eine langwierige Mittelfußverletzung auskuriert war, zum 1. FC Rielasingen-Arlen. Der Kontakt zu FC 08-Chefcoach Marcel Yahyaijan bestand auch in dieser Zeit fort: „Ich war durchgehend mit Freddy in Kontakt, da ich es immer schade fand, dass er als Eigengewächs den FC 08 damals verlassen hat.“
„Ich freue mich natürlich ganz besonders, dass ich nun wieder meinem Heimatverein weiterhelfen kann. Die letzten 2 Jahre habe ich den FC 08 weiterhin intensiv verfolgt und dabei festgestellt, dass sich der Club sehr gut entwickelt hat. Wichtig war mir auch, dass der Trainer von mir überzeugt ist. Außerdem schätze ich die Bemühungen von Arash sehr und freue mich nun auf das familiäre Umfeld beim FC 08“, freut sich Frederick Bruno über seine Rückkehr in die MS Technologie-Arena, die nur wenige 100 Meter von seinem Zuhause entfernt liegt.

Ein Sieg und ein Remis

Ein Sieg und ein Remis

Hinter den Mannschaften des FC 08 Villingen liegt ein erfolgreiches Wochenende. Das Oberliga-Team von Cheftrainer Marcel Yahyaijan siegte souverän mit 3:0 beim FC Astoria Walldorf II. Die U21 machte noch einen 0:2 Halbzeit-Rückstand gegen den FC Teningen wett und...

mehr lesen
Topspiel gegen Freiberg unter Flutlicht

Topspiel gegen Freiberg unter Flutlicht

Auf die FC 08 Fans wartet diesen Mittwoch, 15.9. (19 Uhr), in der MS Technologie-Arena ein besonderer Leckerbissen. Mit dem SGV Freiberg gastiert einer der absoluten Titelanwärter im Villinger Friedengrund. Der FC 08 rechnet mit einer vierstelligen Zuschauerzahl....

mehr lesen
FC 08 will Dreier in Walldorf

FC 08 will Dreier in Walldorf

Nach der Zwangspause durch die Corona-Fälle bei den Stuttgarter Kickers geht es für die Oberligamannschaft des FC 08 Villingen am Samstag, 11.9., um 14 Uhr zur Auswärtspartie beim FC Astoria Walldorf II. Ähnlich wie die U21 des FC 08 Villingen in der Verbandsliga...

mehr lesen
U21 will oben dran bleiben

U21 will oben dran bleiben

Die überaus erfolgreich gestartete U21 des FC 08 Villingen will der Tabellenspitze der Verbandsliga Südbaden auf den Fersen bleiben. Gegen den FC Teningen, der bisher nur einen Punkt geholt hat, wollen die jungen Nullachter unbedingt dreifach punkten. Vergangenes...

mehr lesen