Foto: tx.photographie

Wir haben keine Vorgabe, aufsteigen zu müssen…

(ri) Marcel Yahyaijan ist ganz entspannt, was seine mögliche Erwartungshaltung an die Junioren-Teams des FC 08 Villingen diese Saison anbelangt. „Wir haben keine Vorgabe aufsteigen zu müssen, wir haben keinen Druck“, betonte er, ergänzt aber fast im gleichen Atemzug: „Wir haben allerdings so gute Voraussetzungen, dass wir diese Spielzeit möglichst lange vorne mitspielen können und wollen. Sowohl bei den A-, den B- wie auch den C-Junioren.“

Die A-Junioren von Trainer und Fußballlehrer Reiner Scheu treffen am Sonntag, 8.9, um 15 Uhr auf den Aufsteiger Hegauer FV im Friedengrund. Die A-Junioren des FC 08 haben einen breiten, ausgeglichenen Kader. Die Hälfte der Spieler gehört zum jüngeren, die andere Hälfte zum älteren A-Jugend-Jahrgang. „Reiner Scheu hat sehr viele Extra-Einheiten mit seinen Spielern absolviert. Das hat sich in der Vorbereitung bereits ausgezahlt. Die Testspiele liefen insgesamt positiv“, lobt der Sportdirektor. U.a. haben die jungen Nullachter ein klares 4:0 gegen die A-Junioren der TSG Balingen erzielt. „Insgesamt kann man von einer gelungenen Vorbereitung sprechen. Und deshalb hoffen wir nun auch, vorne lange an der Spitze der Verbandsliga ein Wörtchen mitreden zu können“, betont Marcel Yahyaijan.

Für die B-Junioren des FC 08 ist der erste Gegner FC Radolfzell gleich mal ein interessanter Gradmesser. Die Seehasen sind ein hartnäckiger und langjähriger Konkurrent der Villinger. „Radolfzell hat eine hervorragende Jugend. Auch unsere B-Junioren haben aber auch eine exzellente Vorbereitung gespielt. Wir sind optimistisch, dass die Mannschaft von Trainer Daniel Miletic ein Wörtchen um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Junioren-Oberliga mitreden kann“, meint Marcel Yahyaijan. Zumal sich die FC 08-B-Junioren noch mal kräftig mit Spielern aus der Umgebung verstärkt haben.

Die C-Junioren mit Trainer Haris Redzepagic starten in die Verbandsliga-Saison eine Woche später, und zwar im heimischen Friedengrund am Sonntag, 15. September (12 Uhr), gegen die SF Eintracht Freiburg. Die C-Junioren hatten zuletzt einige sehr erfolgreiche Jahre. Vergangene Saison erreichten sie den zweiten Platz und verpassten nur knapp den Aufstieg, davor hatten sie noch ein Jahr lang in der Oberliga gespielt. Auch hier erwartet Yahyaijan, dass die FC 08-C-Junioren als Spitzenmannschaft in der Verbandsliga Südbaden auftreten werden.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographieDer FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen