Samet Yilmaz setzt sich gleich gegen zwei Freiburger durch. Foto: tx.photographie

B-Junioren werfen Bundesligist aus dem Pokal

Was für ein Coup: Die U17 (B-Junioren) des FC 08 Villingen haben mit dem SC Freiburg einen Bundesligisten im SBFV-Pokal eliminiert. Die jungen Nullachter erkämpften sich nach Verlängerung ein 1:1, was ein Weiterkommen des in der Verbandsliga spielenden FC 08 ins Viertelfinale bedeutete.

Der SC Freiburg versuchte dem Spiel von Anfang an seinen Stempel aufzudrücken, aber die glänzend von Trainer Daniel Miletic eingestellten FC 08-B-Junioren machten die Räume sehr eng und betrieben einen hohen Aufwand, um dem Bundesligisten vor 150 Zuschauern kein Durchkommen zu ermöglichen.

Dennoch nahm die Partie den fast erwarteten Verlauf: Nach 17 Minuten traf Aleksandr Sapovalo für den SC zum 0:1. Wer jetzt erwartet hätte, dass die Nullachter zusammenbrechen, sah sich getäuscht. Im Gegenteil: Die Villinger suchten ihr Glück nach vorne. Und in der 27. Minute war Verteidiger Luis Seemann bei einem Eckball per Kopf zur Stelle und besorgte das frenetisch gefeierte 1:1.
Jetzt wurde das Spiel ein echter Pokalfight. Ein Klassenunterschied war kaum noch erkennbar. In der zweiten Halbzeit hatten die Schwarz-Weißen sogar die klareren Torchancen. Kurz vor Ende der Verlängerung drängten die Freiburger noch mal mit aller Macht auf die Führung. Doch die Nullachter warfen sich in die Schüsse und FC 08-Torhüter Fabio Krißler verhinderte kurz vor dem Schlusspfiff mit einer Parade den Siegtreffer der Freiburger. Danach führten die Villinger wahre Freudentänze auf. Und Trainer Daniel Miletic schwärmte: “Meine Jungs haben das von Beginn an richtig klasse gemacht. Die Einstellung war top.”

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen