Foto: tx.photographie

FC 08 peilt erste Punkte in Reutlingen an

Nach dem großartigen DFB-Pokal-Spiel muss der FC 08 Villingen nun möglichst schnell im Oberliga-Alltag ankommen und auch erfolgreich sein. Nach der 1:3-Auftaktniederlage in Göppingen will Trainer Jago Maric und seine junge Mannschaft keinesfalls mit leeren Händen vom Stadion an der Kreuzeiche in Reutlingen zurückkommen. Spielbeginn dort ist am heutigen Samstag um 14 Uhr.

Verzichten muss der FC 08 leider noch auf Kapitän Benedikt Haibt, der sowohl im DFB-Pokal wie auch im SBFV-Pokal wegen eines Muskelfaserrisses fehlte. Er wird voraussichtlich noch zwei Wochen ausfallen. Mit  dabei sind aber wieder Mauro Chiurazzi, der seine Rotsperre von Göppingen abgesessen hat, sowie Tobias Weißhaar, der für drei Pokalpartien gesperrt wurde, in der Liga aber spielen darf. Trotz der englischen Woche aufgrund des mit 2:0 gewonnenen Pokalspiels am Mittwoch in Hochemmingen ist der FC 08-Trainer zuversichtlich, in Reutlingen etwas Zählbares mitzunehmen. Zumal auch der SSV mit zwei Unentschieden bisher noch nicht optimal in die Saison gestartet ist. Immerhin hatten auch die Reutlinger eine englische Woche und ähnlich wie die Villinger unter Woche ein Spiel im württembergischen Pokal, das sie mit 4:1 gegen den Landesligisten SV Wittendorf gewannen. 

Als Titelaspirant startet die U23 heute in die Landesligasaison gegen den FC Neustadt. Anstoß in der MS Technologie-Arena ist um 17:30 Uhr. “Wir wollen das Heimspiel gewinnen und einen perfekten Saisonstart hinlegen. Alle Spieler sind heiß auf die neue Saison. Wir haben eine gute Qualität in unseren Reihen und möchten zeigen, was wir drauf haben”, gibt sich U23-Coach Marcel Yahyaijan sehr ambitioniert.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen