Foto: tx.photographie

FC08 startet Vorbereitungsspiele

Mit einem harten Programm ist Trainer Jago Maric und die Oberligamannschaft des FC08 Villingen am Wochenende in die Vorbereitungsspiel-Phase gestartet. Am Samstag gab es einen standesgemäßen 4:0-Sieg gegen den Verbandsligaaufsteiger DJK Donaueschingen. Kapitän Benedikt Haibt war es vorbehalten, in der 30. Minute das 1:0 zu erzielen. Erfreulich, dass Neuzugang Flamur Berisha noch vor der Pause das 2:0 nachlegte. Nach dem Seitenwechsel verflachtet die Partie auch aufgrund zahlreicher Wechsel. Volkan Bak schaffte dennoch durch einen Doppelpack das letztlich verdiente 4:0. Dieser Sieg war umso höher zu werten, da die Nullachter vom Vortag noch den Kaiserstuhl-Cup in den Knochen hatten. Bei diesem absolvierte der FC08 zwei Spiele à jeweils zweimal 30 Minuten. Die Tatsache, dass die Schwarz-Weißen letztlich zwei Niederlagen einstecken mussten, täuschte etwas über die Leistung hinweg. Denn v.a. gegen den Gastgeber und Regionalligaaufsteiger Bahlinger SC zeigten die Villinger über weite Strecken eine sehr ansprechende Partie. Dem Ex-Bahlinger Damian Kaminski war es vorbehalten, die Nullachter mit 1:0 in Führung zu bringen. Letztlich gewann der BSC aber doch mit 2:1. Im anschließenden Spiel gegen den SV Oberachern fehlten den Villingern die Kräfte und verloren mit 1:3. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Kamran Yahyaijan.

Das nächste Testspiel des FC08 steht am nächsten Samstag, 13. Juli, an. Dann geht es zum Landesligisten SC Hofstetten, Anstoß ist um 14:30 Uhr.  Am Montag, 15. Juli, spielt der FC08 um 19 Uhr auf dem Sportgelände des SV Obereschach gegen eine Auswahlmannschaft im Rahmen des zuvor stattfindenden Stadtpokals. Weiter geht es dann mit einem Auswärtsspiel beim Beziksligisten TuS Ergenzingen am Samstag, 20. Juli, um 17 Uhr. 

Auch der Spielplan für die neue Oberligasaison steht bereits fest. Noch vor dem DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag, 10. August, um 15:30 Uhr, startet der FC08 Villingen in die neue Runde. Und zwar am Samstag, 3. August, um 14 Uhr beim SV Göppingen. Das Wochenende darauf sind die Villinger dann aufgrund des Erstrundenspiels im DFB-Pokal spielfrei. Am Samstag, 17.8., treten die Nullachter beim SSV Reutlingen um 15:30 Uhr an, ehe dann am Samstag, 24. August, um 15:30 Uhr, das erste Heimspiel und gleich Spitzenspiel gegen den Regionalligaabsteiger VFB Stuttgart II in der MS Technologie Arena steigt.

 

Weitere News

FC 08-Spiele fallen aus

FC 08-Cheftrainer Marcel Yahyaijan und sein Co-Trainer Carsten Neuberth können leider noch nicht absehen, wann der FC 08 wieder spielt. Foto: tx.photographieLiebe Fans und Anhänger des FC 08, wie Ihr sicher schon erfahren habt, hat der Südbadische Fußballverband...

mehr lesen

Gegen Bissingen nur 100 Zuschauer

Bisher verfolgten fast immer 500 Zuschauer die Corona-bedingt ausverkauften Spiele in der MS-Technologie-Arena wie hier gegen die TSG Backnang. Gegen den FSV 08 Bissingen sind leider nur 100 Zuschauer zugelassen. Foto: tx.photographie Aufgrund der aktuellen...

mehr lesen

U23 setzt Ausrufezeichen

Auslands-Rückkehrer Mauro Chiurazzi (rechts) war maßgeblich daranbeteiligt, dass in Pfullendorf hinten die Null stand. Foto: direviAusgerechnet beim Tabellenführer SC Pfullendorf setzt die U23 des FC 08 Villingen ein Ausrufezeichen und holt sich mit einer kämpferisch...

mehr lesen

Nullachter punkten in Pforzheim

Auch Stürmer Volkan Bak (links) war wie hier mit Nico Tadic gegen den 1. CFR Pforzheim defensiv gefordert. Foto: tx.photographieDie Oberligaelf des FC 08 erreichte ihr Minimalziel in Pforzheim und holte beim 1:1 einen Punkt. V.a. aufgrund einer starken...

mehr lesen