Foto: tx.photographie

FC08 südbadischer Pokalsieger 2019

Beim Stand von 2:1 müssen die FC08-Spieler wohl das verpatzte Finale vom Vorjahr im Kopf gehabt haben – allerdings im positiven Sinne. Denn die Villinger agierten extrem aufmerksam und konzentriert und ließen nichts mehr anbrennen. Von Anfang hatte man in dem Pokalfinale vor der stattlichen Kulisse von 3.085 Zuschauern das Gefühl, dass die Nullachter sehr präsent waren. Und so war es fast schon folgerichtig, dass der FC08 durch einen Treffer vom großartig aufspielenden Kapitän Benedikt Haibt in der 35. Minute in Führung ging. Den Spielverlauf fast auf den Kopf stellte Thomas Kunz per Kopf nach einem exzellenten Freistoß von Ex-08er Nezad Plavci: 1:1.

Doch Plavci war ansonsten beim starken Daniel Wehrle an diesem Tag komplett abgemeldet. Der FC08 begann die zweite Halbzeit wie er die erste begonnen hatte. Nur noch druckvoller. Damian Kaminski durchlug den Knoten und erzielte in der 68. Minute das hochverdiente 2:1. Die schwarz—weißen Fans tobten. Die anschließenden Angriffsversuche des Verbandsliga-Spitzenreiters wurden im Kein erstickt. Unerwähnt bleiben sollte aber auch nicht, dass Torhüter Christisn Mendes zwischenzeitlich mit Glanzparaden gegen Rielasingens Topstürmer Plavci und Battaglia seine Schwarz-Weißen vor Gegentreffern bewahrte. Als in der 86. Minute Rielasingens hoch gelobter Torhüter Klose einen Ball vom agilen Kaminski ins eigene Tor lenkte, war der neunte Pokalsieg für den FC08 Villingen perfekt! Ein Riesendank noch mal an die zahlreichen Villinger Anhänger, besonders auch an die Bregada Foresta Nera für Ihre tolle schwarz-weiße Choreografie und unentwegten Support über 90 Minuten.

Die Aufstellungen vom Finale 2019 in Pfullendorf

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen