Foto: tx.photographie

FC08 verlängert mit verletztem Nico Tadic

„Das ist auch ein ganz wichtiges Zeichen unserer Wertschätzung“, kommentiert FC08-Sportvorstand Arash Yahyaijan die Bekanntgabe einer Vertragsverlängerung mit dem am Kreuzband verletzten Spieler Nico Tadic. Sein bisheriger Vertrag lief bis 2020 und endet nun erst 2021.

Der 24jährige Allrounder zog sich bereits zum Auftakt nach der Winterpause im Heimspiel gegen den FV Ravensburg ohne gegnerische Einwirkung einen Kreuzbandriss zu und wurde anschließend in Murnau operiert. „Der Heilungsprozess läuft gut, aber natürlich wird es noch einige Monate dauern, bis Nico wieder ins Fußballtraining einsteigen kann“, erläutert Yahyaijan. Umso wichtiger war dem Verein, mit der Vertragsverlängerung dieses positive Zeichen zu setzen. „Nico hat vor seiner Verletzung ganz starke Leistungen gezeigt, war flexibel auf mehreren Positionen von Abwehr bis Mittelfeld einsetzbar und zeigte stets einen großen Willen, den man in der Oberliga einfach braucht“, lobt Sportvorstand Yahyaijan. Umso höher sei dies einzuschätzen, „da Nico erst 2018 vom Verbandsligaabsteiger FC Bad Dürrheim zu uns kam.“ Der Verein wird Nico Tadic bis zur seiner Rückkehr in den Kader weiterhin bei seinem Genesungsprozess intensiv unterstützen.

Weitere News

FC08 nach packendem Pokalkrimi im Finale

FC08 nach packendem Pokalkrimi im Finale

Foto: tx.photographie Nach einem hochdramatischen Pokalkrimi vor rund 1.250 Zuschauern in der MS Technologie Arena hat der FC08 Villingen gestern Abend den Pokalschreck SV Linx nach Verlängerung mit 2:1 ausgeschaltet und bestreitet nun am DFB-Tag der...

mehr lesen