Spannendes Südbaden-Duell unter Flutlicht

Es ist das mit Spannung erwartete erste Flutlichtspiel in der MS Technologie-Arena. Und gleich eines, das in mehrfacher Hinsicht sehr spannend und brisant werden dürfte. Zum einen trifft der FC 08 Villingen heute um 19:30 Uhr mit dem 1. FC Rielasingen-Arlen auf den Endspielgegner aus dem vergangenen südbadischen Pokal. Der FC 08 hatte sich in Pfullendorf mit 3:1 souverän durchgesetzt, die Gäste wollen natürlich jetzt in der Oberliga Revanche nehmen. Zum anderen steht mit dem ehemaligen Villinger Stammtorhüter Christian Mendes jetzt bei Rielasingen-Arlen ein Mann zwischen den Pfosten, der beim Pokalfinale noch für den FC 08 gespielt hatte. Und schließlich dürften aufgrund der räumlichen Nähe zu den Hegauern auch etliche Gästefans den Weg in den Villinger Friedengrund finden. Da würden sich die Verantwortlichen des FC 08 natürlich freuen, wenn der schwarz-weiße Anhang besonders zahlreich in der MS Technologie-Arena vertreten sein wird. Der FC 08 rechnet auf jeden Fall mit einer vierstelligen Kulisse.

Der Aufsteiger aus dem Hegau hätte kaum besser in die Saison starten können. Zwei Siege, unter anderem vergangene Woche ein 2:0 gegen den SSV Reutlingen, stehen nach drei Spielen zu Buche. Das bedeutet für Trainer Michael Schilling und sein Team, aktuell einen guten 5. Tabellenplatz. Beim FC 08 Villingen sind die Vorzeichen, was den Saisonstart anbelangt, bisher noch umgekehrt. Es standen zwei Auftaktniederlagen gegen den Göppinger SV und den SSV Reutlingen – allerdings jeweils auswärts – zu Buche. Bei der Heimpremiere gegen den VFB Stuttgart II gab es am Ende für den FC 08 zwar „nur“ einen Punkt, doch dieser war ob der Spielstärke der Bundesligareserve nicht hoch genug einzuschätzen. FC 08-Cheftrainer Jago Maric rechnet heute Abend mit selbstbewusst aufspielenden Gästen, ist aber optimistisch: “Wir müssen gegen Rielasingen versuchen, an die Leistung vom Spiel gegen den VfB Stuttgart II anzuknüpfen und den ersten Dreier holen.”

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographieDer FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen