Foto: tx.photographie

U23 macht „big points“ im Spitzenspiel

Die U23 des FC 08 Villingen sicherte sich im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Spvgg Frickingen Altheim Lippertsreute mit einem 2:1-Sieg absolute „big points“ und baute die Tabellenführung dadurch weiter aus.

Es war unterm Strich das erwartet enge Spiel im Kunstrasenstadion unter der MS Technologie-Arena. Zwar agierten die Villinger von Anfang an offensiver als die Gäste, doch blieb die Spvgg F.A.L. in der ersten halben Stunde defensiv stabil und ließ so gut wie keine Chancen zu. Da wirkte es auch für die 150 Zuschauer fast befreiend, dass Alexander German durch eine sehr ungeschickte Gästeaktion in der 30. Minute im Strafraum gelegt wurde. Den fälligen Straßstoß verwandelt Torjäger Florian Kaltenbach kaltschnäuzig zum umjubelten 1:0. Danach und vor allem in der zweiten Halbzeit drehten die Nullachter den Spieß nun um.

Jetzt waren die Gäste gezwungen das Spiel zu machen. Da konnte FC 08-Trainer Marcel Yahyaijan auf ein schnelles Umschaltspiel setzen, was sich prompt in der 55. Minute auszahlte. Fabio Chiurazzi schickte Alexander German, der eiskalt zum 2:0 verwandelte. Die Vorentscheidung? Noch nicht ganz: Ein Freistoß für die Gäste in der 80. Minute ließ noch mal Spannung aufkommen. Timo Senn verwandelte sehenswert in den Torwinkel: der 2:1-Anschlusstreffer. Doch der FC 08 spielte danach sehr clever und ließ kaum noch Torgefahr aufkommen. So blieb es letztlich beim verdienten 2:1-Sieg, durch den die Nullachter die Gäste auf 10 Punkte Abstand in der Tabelle brachten. Die U23 bleibt das Maß aller Dinge in der Landesliga Südbaden Staffel III.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen