Erzielte in drei Testspielen 6 Treffer: Stürmer Yanick Haag

Überzeugender Abschluss der Testspiele

Nachdem es in den beiden vorangegangenen Testspielen gegen den Landesligisten FC Radolfzell (7:5) und die DJK Donaueschingen (6:2) geradezu Tennis-Ergebnisse gegeben hatte, folgte gegen den württembergischen Verbandsligisten VFL Nagold ein fast schon normales Fußballballergebnis und ein letztlich verdienter 3:1-Sieg. Und auch in diesem Spiel auf erneut fremden Terrain zeichnete sich ab, dass die „Neuen“ beim FC08 sehr gut einschlagen. Allen voran Torjäger Umut Sönmez stellte seine Treffsicherheit unter Beweis, erzielt gegen die DJK Donaueschingen das 3:0 und markierte gegen den VFL Nagold sogar zwei der drei Treffer. Auch die restliche Nullacht-Offensive um Benedikt Haibt, Yanick Haag sowie Damian Kaminski zeigte sich schon von ihrer treffsicheren Seite. Vor allem Yanick Haag bewies mit sechs Treffern in drei Spielen, dass er in guter Verfassung ist. Und die Defensive war im Gegensatz zu den vorangegangenen Testspielen deutlich gefestigter.

Sportvorstand Arash Yahyaijan legte natürlich ein besonderes Augenmerk auf die Leistung der Neuzugänge und war sehr zufrieden: „Das war eine gute Generalprobe gegen einen guten Gegner. Insbesondere unsere Neuzugänge Sanoussy Balde, der auf der Sechserposition eine gute Leistung zeigte, und Umut Sönmez überzeugten.“

Auch in Anbetracht der Tatsache, dass dem Nullacht mit dem Langzeitverletzten Stjepan Geng, Daniel Wehrle sowie dem grippekranken Patrick Haag gleich drei wichtige Spieler fehlten, war das 3:1 in Nagold als gelungene Generalprobe im Hinblick auf den Start nach der Winterpause zu betrachten. Dabei muss der FC08 diesen Samstag, 16. Februar (14 Uhr), gleich mal beim Tabellenführer SGV Freiberg ran, auf den man fünf Punkt Rückstand aufweist. Will man vorne weiter ein Wörtchen mitreden, scheint ein Punktgewinn fast schon Pflicht zu sein.

Weitere News

Richtungsweisende Entscheidungen beim FC 08

Cheftrainer Marcel Yahyaijan gibt die neue Richtung beim FC 08 Villingen vor. Diese heißt u.a., dass man den Jugendspielern noch bessere Entfaltungsmöglichkeiten einräumen will. Foto: tx.photographie Der FC 08 Villingen trifft zum Jahreswechsel einige wichtige...

mehr lesen

Adventskalender: Keeper Karl Armbrust

Jubel bei Karl Armbrust und seinen Mannschaftskollegen nach dem sensationellen 2:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC am 7. September 1968. Foto / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffDie fünfte Tür beim FC 08-Retro-Adventskalender beschäftigt sich mit...

mehr lesen

3. Adventstürchen: 45 Tore von Gerd Klier

Gerd Klier kam 1968 nach Villingen und wurde zweimal Torschützenkönig der damals zweitklassigen Regionalliga Süd und avancierte damit zum Publikumsliebling. Quelle / Copyright: Archiv FC 08 Villingen / Herbert SchroffVon Alexander Rieckhoff Er war für den FC 08...

mehr lesen

FC 08-Adventskalender: Auf Schnee 1:3 gegen HSV

Vor 15.149 Zuschauern im schneebedeckten Friedengrund tauschten HSV-Kapitän und Nationalspieler Uwe Seeler und FC 08-Kapitän Robert Nies vor dem DFB-Pokalspiel die Vereinswimpel aus.  Quelle / Copyright:  Archiv FC 08 Villingen / Herbert Schroff  Von Michael Eich...

mehr lesen